Wer lädt Kulturcaster ein?

Das Kult! Westmünsterland, Vreden

MEDIENCAMP

Kultur an der Grenze, alt und modern.

Es ist schon eine Weile her, da war das Wetter noch spätsommerlich warm – beste Voraussetzungen für eine Landpartie: Die Kulturcaster hatten als NRW-Projekt auch im Münsterland aufgerufen, sich zu beteiligen. Das kult! Westmünsterland schreibt sich Kultur und lebendige Tradition auf die Fahnen und hat uns ganz weit raus gelockt.

In dem neuen Haus, das im Sommer 2017 eröffnet hat, wird eine stadtgeschichtliche Sammlung gezeigt, aber auch Sonderausstellungen. Die Architektur ist beindruckend: Eine „Chill-out“-Zone mit einem außergewöhnlichen Akzent in der kleinen Stadt Vreden. Volkskundliche und kunsthistorische Exponate aus dem Alltag der Menschen zeigen eine Zeitreise über mehr als 1.400 Jahre in die Vergangenheit. An der Grenze zu den Niederlanden bietet das kult einen Knotenpunkt für den Kulturaustausch – und die Kulturcaster.

AUFBRUCH: NEUE ZEIT!
Mediencamp vom 3.-6. Februar 2020

Wie immer können Kulturcaster ihre eigenen Ideen entwickeln. Wir haben Platz und bieten bis zu 3 Workshops parallel für FILM und AUDIO. Der Aufhänger wird die neue Sonderausaustellung nächstes Jahr rund um das Lebensgefühl der 20er Jahre: “Im Westen was Neues. Fußball, Charleston, Bubikopf” bietet eine charmante Zeitreise und viel Inspiration; aber inhaltlich gibt es bei Kulturcaster freie Medienproduktion.